Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/meine-gesundheitstipps

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tinnitus Symptome

Wer einen Tinnitus erleidet, der leidet eigentlich nicht an einer Krankheit sondern hat vielmehr mit Problemen im körperlichen oder seelischen Bereich zu kämpfen. Genau in diesen Bereichen liegen die Ursachen für die meisten Fälle von Tinnitus.


Beidseitige Geräuscherscheinungen wie etwa ein Sausen, Pfeifen, Zischen, Knacken und mehr sind die häufigsten Anzeichen für einen Tinnitus. Weitere Geräusche die pulssynchron sind, deuten in aller Regel auf Fehlbildungen oder Engstellen von diverse Blutgefäßen im Halsbereich oder Kopf hin. In den meisten Fällen hat man beim Tinnitus auch eine Minderung des Hörvermögens und Schwindelgefühle.


Man unterscheidet zwei verschiedene Arten von Tinnitus je nach seiner Beschaffenheit. Dies ist einmal der kompensierte Tinnitus, bei dem der Patient zwar die Geräusche registriert, aber gut mit diesen klarkommt und so gut wie keinen Leidensdruck hat oder dieser nur sehr gering ist. Die zweite Form ist der dekompensierte Tinnitus, der einen großen Leidensdruck hervorruft und große Belastungen mit sich bringt. Die Beschwerden können von Schlaflosigkeit, Angstzuständen bis hin zu massiven Depressionen reichen. Dauert der Tinnitus bis zu drei Monaten, so spricht man vom akuten Tinnitus, bei einer Dauer von mehr als drei Monaten ist die Rede vom chronischen Tinnitus. Eine weitere Unterscheidung im Krankheitsbild ist die Trennung nach einem Tinnitus ohne Hörverlust und einem Tinnitus mit Verlust oder Einschränkung der Hörfähigkeit.


Erfahrungsberichte zumThema

24.5.11 14:22
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung